Der 1. Weg ist zum Tierarzt

Die Hundephysiotherapie kann und soll den Tierarztbesuch auf keinen Fall ersetzen.

 

Haben Sie für Ihren Liebling eine Diagnose vom Tierarzt bekommen,

kann ich gezielt mit der Hundephysiotherapie beginnen.